Siebdruck:
Im Siebdruck werden spezielle Gewebe in unterschiedlichen Feinheiten eingesetzt, besonders gewirkte Ware mit Baumwolle, Polyester oder Mischgewebe.

  Bedruckung 

Sublimationsdruck:
Beim Sublimationsdruck werden normale InkJet-Drucker mit Spezialtinte verwendet. Nach dem Übertrag auf das zu bedruckende Material spürt man beim Sublimationsdruck keinen Farbauftrag, da die Tinte vollständig in das Material eindampft.
Empfohlen wird dieses Verfahren für die Bearbeitung von Polyesterstoffen. z. B. für das Bedrucken der Polyesterbordüren auf Handtüchern.

Bedruckung 2

Rotationsdruckverfahren:
Rotationsdruckverfahren funktionieren nach dem Druckprinzip rund auf rund, das bedeutet, dass sowohl die Druckform als auch der Gegendruck zylindrisch sind.
Beide Zylinder sin in ständiger gegenläufiger Bewegung und nur durch den Bedruckstoff voneinander getrennt. Im Rotationsdruck werden Großflächen bedruckt, wie Strandtücher, Bettwäsche, Decken oder Fleecedecken.
Auf Anfragen geben wir Ihnen gern Informationen über Druckpreise und Bestellmengen.

Bedruckung 3

Bedruckung 4

Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen.
Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!